Man kann auch unter der Woche wandern

Viele kennen mich, ich bin gern und am besten ständig unterwegs, am liebsten in den Bergen. Leider ist das im Alltag zwischen Montag und Freitag oft nur schwer umsetzbar. Ihr wisst aus bekannten Gründen. Aber da ich nicht allein mit der Liebe zu den Bergen bin, hatte ich durch Zufall bei meiner Freundin Carolin gesehen, dass sie an einem Donnerstag wandern war. Ich war da natürlich sofort begeistert und es dauerte nicht lange, dass ich mit 10 Freunden selbst auf eine Afterwork Wanderung ging.

Der Berggasthof Neureuth (1261 m)  ist ein bekanntes und sehr beliebtes Ausflugsziel in den bayrischen Voralpen, nahe Tegernsee. Eine tolle Aussicht kann man von der Neureuth Hütte genießen. Wobei dies für unser Vorhaben eher weniger wichtig war, ist ja dunkel. Jeden Donnerstag hat der Berggasthof bis 22 Uhr geöffnet und bietet somit ein wunderbares Ziel für eine Afterwork Wanderung. Im Übrigen gibt es weitere Hütten, die an bestimmten Abenden länger geöffnet haben (z.B. die Aueralm mittwochs bis 23 Uhr). In den Sommermonaten hat man sogar Chancen dann noch wunderbare Sonnenuntergänge zu erleben.

Die Anreise nach Tegernsee

Mit der BOB (Bayrische Oberland Bahn) kann man vom Münchner Hauptbahnhof bequem und direkt zum Bahnhof Tegernsee fahren. Die Fahrt dauert normalerweise ca. eine Stunde. In unserem Fall hatten wir natürlich immense Verspätungen aufgrund vereister irgendwas. Empfehlen kann ich die Abfahrt um kurz vor 17:30 Uhr ab München, aber auch frühere Abfahrten machen Sinn, sofern man auch früher Feierabend machen kann. Für 5 Personen kann man jeweils ein Bayernticket kaufen und ist somit etwas günstiger unterwegs.

Wanderung Neureuth anreise BOB

Mit dem Auto ist die Anreise noch unkomplizierter, einfach ab München die A8 Richtung Salzburg düsen, Ausfahrt Holzkirchen nehmen und den Bahnhof Tegernsee anfahren. Die Fahrt dauert auch etwa eine Stunde. Wir entschieden aufgrund der Gruppengröße jedoch öffentlich zu fahren.

Wanderung zum Berggasthof Neureuth

Die Neureuth Hütte kann über verschiedene Routen und Ausgangspunkte erreicht werden. Wir entschieden uns für den schnellsten und direkten Aufstieg ab Tegernsee. In Tegernsee ankommend, überquert man das Bahnhofsgelände, biegt links in die Klosterwachtstrasse und nach ein paar Metern folgt man dem Niggleweg. Hier befindet sich der erste Wegweiser. Der Weg ist von hier aus durchgängig und sehr gut beschildert.

Afterworkwanderung Neureuth wegweiser

Der erste Anstieg ist etwas steiler als erwartet und es sind einige Treppenstufen zu überwinden, bevor es in den Wald hinein geht.  Der Forstweg gabelt sich immer mal wieder und man erreicht den Berggasthof Neureuth auf unterschiedlichen Wegen. Wir starteten gegen 19 Uhr mit unserer Wanderung und liefen im Dunkeln. Die meisten hatten Stirnlampen dabei und so war es ausreichend hell.

Afterwork wanderung Neureuth aufstieg

Nach ca einer Stunde und 10 Minuten erreichten wir unser Ziel und freuten uns auf das Abendessen, welches auf der Neureuth übrigens hervorragend ist.

Es gibt täglich wechselnde Tagesgerichte. Von Linsensuppe über Wurstsalat und Kaiserschmarrn wurden alle satt und waren begeistert.

Afterwork wanderung Neureuth abendessen

Abstieg nach Tegernsee

Kurz vor 22 Uhr traten wir unseren Rückweg durch die Dunkelheit an, um die letzte BOB des Abends um 22:50 zu erreichen. Rundum ein tolles Erlebnis, wobei man am nächsten Morgen etwas müde sein könnte.

Afterwork wanderung Neureuth abstieg

Eigenschaft der Wanderung

Es handelt sich um eine sehr leichte Wanderung mit ca. 400-500 HM. Nachdem man den etwas steileren ersten Anstieg überwunden hat, läuft es sich gemütlich dahin. Die Tour ist für jedermann geeignet. Einen Hinweis muss ich allerdings geben, wir waren im Winter unterwegs und es lag recht viel Schnee bei Minusgraden, auch eisige Stellen waren vorhanden. Entsprechend den Gegebenheiten ist eine gute Ausrüstung wichtig, evtl in diesem Fall sogar Wanderstöcke empfehlenswert und unbedingt gutes Schuhwerk. Der Abstieg gestaltete sich etwas rutschig.

afterwork wanderung neureuth tegernsee

An die Münchner, Mitte Juni werde ich nochmals eine Afterwork-Wanderung auf die Neureuth anbieten, dafür die Facebook Gruppe „Run with Runfurther“ abonnieren. Würde mich freuen wieder mit einem coolen Haufen, dieses Mal vielleicht sogar inklusiv einen Sonnenuntergang zu erleben, unterwegs zu sein.