Die Outdoorjacke 4.0 – der Sympatex Hackathon

Die Outdoorjacke 4.0 – der Sympatex Hackathon

Sympatex und die Funktionsjacke 4.0 und was ich damit zu tun habe.

Die Chance bei der Entwicklung einer Funktionsjacke mitzuarbeiten, kommt nicht alle Tage. Allerdings vom 18.-19.05.2017 lud Sympatex und das Outdoor Blogger Netzwerk einige Blogger ein, genau das zu tun. Für mich war klar, da wollte ich dabei sein. Ziel des Workshops war Performance, Design und Nachhaltigkeit in einer Jacke zu vereinen und das war spannend von Anfang bis Ende. Ein Experiment sozusagen. Für die bestmögliche Umsetzung sorgt dann Sympatex.
Sympatex Bloggen
Weitere Impressionen aller teilnehmenden Bloggern/Influencer können in den Social Medien (facebook/Instagram/Twitter) unter den Hashtag #SympatexHackathon gefunden werden.

Teilnehmer

Beim Sympatex Hackathon waren viele interessante Leute dabei, unter anderem Extrembergsteiger David Bacci, Bekleidungsdesigner Joe Stocker, CEO von Sympatex Dr. Rüdiger Fox samt Team, Bergführer von Vivalpin sowie eine ca 20 köpfige Bloggergruppe. Es war sehr schnell klar, dass jeder andere Ansprüche an eine Funktionsjacke hatte, da wir zusätzlich aus verschiedenen Sportbereichen stammten.
Sympatex Teilnehmer

Das Material

Sympatex hat sich zum Projekt gesetzt, nachhaltig zu produzieren und vor allem einen geschlossenen Kreislauf (closed loop) anzubieten. Die künftige Jacke wird aus 27 PET Flaschen bestehen und klimaneutral hergestellt. Das Material ist aus 100% recycelten Laminat. Am Ende der Tragezeit kann die Jacke über ein Upcycling-Verfahren zu neuen Fasern ausgesponnen werden.
Ich habe mir eigentlich in der Vergangenheit nie viel Gedanken über die Herstellung gemacht, aber ja auch Outdoorbekleidung ist vornehmlich aus umweltschädlichen Materialen und heutzutage wollen wir immer im Trend sein, ständig auf neue farbenfrohe Outfits zurückgreifen, ein Teufelskreis, wie ich finde.

Der Sympatex Hackathon

Über einen Klettersteig ging es auf die Mittenwalder Hütte, genau der richtige Ort in der Natur, um über Nachhaltigkeit fachzusimpeln und das Panorama ins Tal in den ruhigen Momenten zu genießen. Der Hackathon war für zwei Tage angesetzt und in mehrere Workshop-Sessions eingeteilt. Dazwischen immer wieder Zeit für Diskussionen.
Sympatex Aussicht
In den Workshops wurden Ideen aller Seiten gesammelt, Erfahrungen ausgetauscht und auch Wünsche zusammengetragen. Gadgets, die ein Must-Have sind und auch No Go’s sind besprochen wurden. Wie wäre es beispielsweise mit einem Solar-Panel direkt auf der Jacke? Dabei kam auch raus, wie unterschiedlich wir doch alle ticken, jeder hat einen anderen Anspruch an eine Funktionsjacke, etwa die Extrembergsteiger oder die Trailrunner. Diese gesammelten Features gilt es nun gewissenhaft umzusetzen. Funktionalität und Nachhaltigkeit sind dennoch weitaus wichtigere Aspekte, da waren sich alle Teilnehmer einig. Es war eine produktive Runde und ich habe viel mitnehmen können. Die Diskussionen empfand ich äußerst angenehm.
Sympatex Diskussion

Sympatex Workshop

Sympatex Features

Sympatex Ergebnisse

Und wann kommt die Jacke?

Sympatex arbeitet nun mit Hochdruck daran, die erarbeiteten Ideen umzusetzen. Keine leichte Aufgabe, aber ein guter Ansatz. Die fertige Funktionsjacke 4.0 wird bereits auf der Outdoor im Juni 2017 in Friedrichshafen vorgestellt. Ich werde dabei sein und euch berichten.
Die Jacke kann übrigens ab dem 18.06.  unter dem Link direkt bezogen werden. Und das Beste, der Endverbraucher kann aus verschiedenen Farbmustern und Design-Möglichkeiten seine eigene individuelle Jacke zusammenstellen. Umweltfreundlich und dennoch modisch, den Ansprüchen der Verbraucher entsprechend, dass will Sympatex erreichen. Es bleibt spannend.
Abschließend sehe ich mich als Naturliebhaber in der Position nachhaltig mit unseren Ressourcen umzugehen. Daher unterstütze ich dieses Projekt gerne. Die klimaneutrale Jacke kommt und ich bin ein Teil davon.
Sympatex Bericht

Weitere Artikel zum Thema:

Einige Fotos wurden mir von Mehr-Berge.de zur Verfügung gestellt.
Sympatex Guaranteed Green
There are 2 comments for this article
  1. Susan at 10:29

    Mega spannend! Ganz toller und interessanter Blogbeitrag! Datum ist vorgemerkt und ich hoffe es wird sie auch in Pink geben 💕💕 🙈😂🙈
    Danke auch fürs immer wieder teilhaben an deinen „mega-geilen“ Events!!

    • Cindy.haase Author at 10:34

      Hallo Susan, und danke fürs immer wieder mit auf die Resie gehen deinerseits. Es wird sie in Pink geben, da bin ich mir sicher, da der Auswahlprozess individuell gestaltet werden soll, d.h. man kann Farbe und Feature eigenständig auswählen. Sozusagen nach den eigenen Bedürfnissen. Ganz liebe Grüße aus München, Cindy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.