Das EMS Training ist eines der größten Fitnesstrends der letzten Jahre. Ich selbst hatte bereits Erfahrungen damit gesammelt und auch einige Veränderungen erreicht. Hier kannst du mein 6-wöchiges Sixpack Projekt nochmals nachlesen. In letzter Zeit kommt dieser Trend nun mehr und mehr auch nach Hause. Ich habe EMS für Zuhause getestet und möchte hiermit einen kleinen Einblick geben.

Wer ist ANTELOPE Club

Ich bin durch die Firma Antelope Club auf die unabhängigen EMS Produkte aufmerksam geworden. Das Startup aus Frankfurt lernte ich letztes Jahr auf der ISPO kennen. Man stellte mir damals die Produkte vor und ich war begeistert. Eine Möglichkeit EMS Training auch ohne Studio und ohne  stationäre Geräte flexibel und vertragsunabhängig daheim durchzuführen.

Antelope Club hat Sportkleidung entwickelt, welche mit Elektroden ausgestattet sind. Diese aktivieren mit geringen Stromimpulsen die Tiefenmuskulatur. Dadurch absolviert man ein effektiveres Training.

antelope club ems für zuhause

Die Produktpalette des Unternehmens bietet unterschiedliche Modelle je nach Bedarf des Anwenders

  • der Antelope Suit: ein Komplettanzug geeignet für Ganzkörpertraining. Die Elektroden sind an Arm-, Brust-, Bauch-, Rücken- und Oberschenkelmuskel angebracht.
  • die Antelope Calf Guard: Calf Sleeves (Beinlinge) zur Anwendung bei Ausdauersport wie laufen oder Radfahren.
  • das Antelope Tank Top: Oberteil zur Stärkung von Bauch- und Rückenmuskulatur.

antelope club ems tanktop

  • die Antelope Shorts: eine kurze Hose für gezieltes Training des Gesäß- und Oberschenkelbereiches.
  • die Antelope Wings: Armlinge zur Stärkung des Bizepses und Trizeps.

Ich persönlich habe das Tank Top und die Calf Guards aktuell im Test.

Ausrüstung Bestandteile

Die Sportbekleidung muss direkt auf der Haut getragen werden. Der Stoff ist dehnbar, atmungsaktiv und besteht aus Kompressionsgewebe. Die Steuerung der Elektroden erfolgt über den Antelope Booster (Art Fernbedienung), diese wird über die Antelope App mit dem entsprechenden Programm voreingestellt. Während dem Training kann die Intensität einfach über den Booster erhöht oder verringert werden. Derzeit wird die Kleidung noch mit einem Kabel zum Booster verbunden (soll geändert werden). Die Kleidung ist waschbar.

antelope club ems booster

Das Training mit der EMS Bekleidung

Unter normalen Umständen werden die Muskeln durch Krafttraining dazu angeregt zu wachsen. Durch die Stromimpulse wird lediglich die Reaktion verstärkt und somit das Wachstum erhöht bzw. intensiviert.

antelope club ems uebungen

Wie funktioniert das EMS Training mit Antelope-Club?

Anfänglich musste ich mich schon etwas überwinden, mich in das recht enge Tank Top zu manövrieren. Die Calfs dagegen können einfach um die Waden angebracht werden. Ein gleichzeitiges Verwenden von Tanktop und Calfs ist nur möglich mit einem weiteren Booster. Deshalb nutze ich die jeweiligen Produkte während unterschiedlicher Aktivitäten. Mit dem Tank Top trainiere ich regelmäßig verschiedene Übungen daheim beim Workout und mit den Calf Guards gehe ich laufen (momentan maximal 5 km). Generell kann Antelope für verschiedenste Sportarten verwendet werden. Über die App können die Programme Aufwärmen, Ausdauer, Kraft oder Erholung gewählt werden.

antelope club ems laufen

Ich stelle vornehmlich das Kraftprogramm ein und die Intensität bewegt sich immer zwischen 20 und 25%. Das merkt man schon sehr. Die Muskeln werden bei dieser Belastung ziemlich kontraktiert. Die Übungen und auch das Laufen sind unter Anwendung der Stromimpulse viel anstrengender. Bereits nach wenigen Minuten empfindet man es als sehr mühsam.

antelope club ems calfs

Nach den ersten Einheiten hatte ich derben Muskelkater. Das Unternehmen selbst empfiehlt sogar nach der ersten Anwendung mindestens drei Tage mit EMS zu pausieren. Ganz ehrlich die drei Tage brauchte ich auch, um komplett zu regenerieren.

Oft benutze ich Antelope auch einfach nur zu Regenerationszwecken. Das integrierte Erholungsprogramm bietet eine vollumfängliche Massagefunktion. Ich mag es sogar sehr.

Der Einsatz von Antelope ist vielseitig. Entweder draußen in der Natur, zuhause oder im Fitnessstudio. Gerade für Läufer ist EMS ein gutes Alternativtraining, was mit wenig Zeitaufwand vorgenommen werden kann. Durch den nicht ortsgebundenen Einsatz spart man nun noch mehr Zeit ein. Der Weg ins EMS Studio wird erspart und man hat somit mehr Zeit fürs Laufen.

antelope club ems mobility

Für wen ist EMS Training mit Antelope geeignet?

Antelope Club empfiehlt die Anwendung von 20 Minuten pro Einheit, daher eignet sich dieses Training vor allem für Sportler mit wenig Zeit. Auch Sportler, die einfach nur eine bestimmte Muskelgruppe stärken möchten sind gut beraten damit. Allerdings ist die Anwendung für Fitness-Anfänger nicht uneingeschränkt geeignet, ohne professionelle Aufsicht loszulegen. Mit wenig bzw. ohne jegliche Erfahrung besteht leider Verletzungsrisiko, durch beispielsweise zu starke Stromimpulse. Hier empfehle ich zumindest die Einweisung in das mobile Gerät bzw. das Produkt durch das beigefügte ANTELOPE Handbuch, in welchem die ersten Schritte aufgezeigt werden. Zusätzlich bietet der Trainingsplan weitere Informationen, um mit dem Produkt optimal umzugehen.

Support durch Antelope Club

An dieser Stelle ist noch darauf hinzuweisen, dass man nicht komplett allein dasteht. Antelope bietet die Möglichkeit, sich jederzeit an einen persönlichen Support zu wenden. Außerdem kommt man als Käufer in einen EMail-Verteiler, welcher regelmäßige Hilfestellungen bietet.

Wieviel kostet die Ausrüstung

Während der Preis des Komplettanzuges (Antelope Suit für EUR 1399,-) für Hobbysportler eher abschreckend wirken könnte, sind das Tanktop (EUR 159,-) oder auch die Calfs (EUR 129,-) viel günstiger zu erwerben. Hinzu kommen derzeit noch Kabel für EUR 29,- das Stück und der Booster (EUR 249,-). Nicht günstig, aber wer regelmäßig im EMS Studio oder generell im Fitnessstudio trainiert, kann alternativ mit einem Antelope Produkt dennoch einsparen.

antelope club ems ausruestung

Fazit zu EMS für Zuhause

Es ist klar, wer Erfolge anstrebt wird mit Antelope einiges bewegen können, allerdings möchte ich erwähnen keine Wunder zu erwarten. Ein gesunder Lebensstil ist ebenso wichtig und auch ein Garant dafür seine Ziele zu erreichen. Will heißen: Wer abnehmen will wird durch EMS Training unterstützt, sollte aber auch die Ernährung entsprechend umstellen und generell sich viel bewegen. Stichwort Kalorienbilanz. Ohne größeren Aufwand wird man leider nichts beeinflussen.

Das Unternehmen verspricht bei regelmäßiger Anwendung, dass sich die Leistung, die Kraft sowie das Muskelvolumen erhöht. Die Stärkung der Rumpfstabilität wird ermöglicht sowie eventuelle Rückenprobleme beseitigt. EMS ist eine gute Möglichkeit schneller an seine Ziele zu kommen, somit sehe ich die Produkte als eine Unterstützung, aber nicht als ein alleiniges Mittel. Zusätzlich sehe ich den extrem geringen Zeitaufwand als großen Vorteil und das Training macht irgendwie noch mehr Spaß. Ich kann mich aktuell daheim mehr motivieren, die etwas vernachlässigten Stabilitätsübungen zu machen. Wer sich also für EMS für zuhause interessiert, könnte sehr gut mit einem Antelope Produkt trainieren.

Was ist deine Meinung zu EMS für Zuhause?

antelope club ems krafttraining

In freundlicher Zusammenarbeit mit Antelope Club (PR-Sample)