So ich sitze hier und lasse mir die dritte Woche durch den Kopf gehen, die Ernährungsumstellung ist mittlerweile normal und der „noch“ etwas höhere Aufwand ist in unseren Alltag einfach integriert.

Und ich fühle mich fit. Der Januar, ein Monat mit Temperaturen knapp über oder auch unter 0 Grad, Graue Wolken und Schnee. Es gibt da eigentlich kaum keine bessere Ausrede, um sich guten Gewissens auf der Couch in die Decke zu kuscheln. Aber ich kann mich gar nicht daran erinnern, wann ich das, das letzte Mal gemacht habe. Ich bin aktiv wie nie und fühle mich gut dabei.

Mittlerweile höre ich die Frage oft, was isst du eigentlich so den ganzen Tag über, viele Nichtveganer denken sofort nur an trockene Kartoffeln, Nüsse, Salat und Obst, ich wusste es bis vor ein paar Wochen ja auch nicht besser. Seit der Umstellung esse ich gefühlt mehr als vorher und täglich kommen neue Zutaten/ Ideen dazu. Ich hauche regelrecht vegane Blogs und auch Instagram Accounts ein und lasse mich von den veröffentlichten Rezepten und Bildern inspirieren. Ich möchte mal meinen Speiseplan vorstellen.

Frühstück:

Morgens koche ich mir mittlerweile einen Latte Macchiato oder Matcha Latte mit gaaaaaannzz viel Zimt, es ist schön, wenn ich auf die Tram warte, etwas Warmes zu trinken, der Weg zu Arbeit ist viel schöner geworden. Meist esse ich ein Stückchen veganen Kuchen, Biobrot mit Marmelade, Oatsmeal oder homemade Müsli. Als zweites Frühstück trinke ich einen Smoothie oder es gibt Sojajoghurt mit Obst.

Challengewoche 3_2

Challengewoche 3_6Mittagessen:

Ich bringe mir das Essen mit in die Arbeit, meist sind es die Reste vom Abendessen. Auch sind Salate mit Quinoa, Cous-Cous oder Glasnudeln einfach zuzubereiten und total lecker. Kartoffel- und Nudelsalate gehen auch immer. Zusätzlich habe ich Gemüsesticks mit Hummus für mich entdeckt.

Challengewoche 3_8Nachmittagssnack:

In letzter Zeit oft Früchtebrot oder Obst.

Abendessen:

Das Abendessen ist für uns die wichtige Mahlzeit des Tages geworden, da geniessen wir das frisch Gekochte und diskutieren oft über die vegane Ernährung und teilen das Erlebte. Interessante Zeit für mich. Was ich koche plane ich nach wie vor im Voraus, Rezepte hole ich mir aus den bekannten Vegan-Kochbüchern, Blog & Instagram-Accounts.

Challengewoche 3_1Challengewoche 3_3Challengewoche 3_5Challengewoche 3_7Challengewoche 3_9Challengewoche 3_10Meine 5 Lieblingsblogs, welche ich empfehlen kann:

http://www.eat-this.org/

http://www.veggi.es/

http://www.veganguerilla.de/

http://www.vegetarian-diaries.de/

http://www.totallyveg.at/

Der Veganismus ein Trend, welchen ich für mich entdeckt habe und ich mich sehr gut damit fühle. Der Vegetarierbund Deutschland schätzt aktuell, dass ca 1 Mio Veganer in Deutschland leben. Das ist doch mal eine Zahl. Im Moment gehöre ich dazu und bin froh die Entscheidung getroffen zu haben.